J.R. Haider TV
Danke an die RNZ für diese hochwertige Illustration, außerdem ist es nie verkehrt, auf den berüchtigten Caddy hinzuweisen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um folgendes Memo zur Sache zu verbreiten:
Blitzer-“bewusste” “Autofahrer” ruinieren das Orthopädierennen. Es gibt keinen Grund, beim 300m Schild, am besten noch in der linken Spur, hart zu bremsen. Es gibt keinen Grund, mit 45 km/h an der Aral vorbeizukriechen, man kriegt keine Bonuspunkte für Geschwindigkeitsunterschreitungen.
Deshalb bitte: Orthopädierennen wie gewohnt weiterfahren (Richtgeschwindigkeit 140), beim 300m-Schild vom Gas, dann ist man am Ortsschild bei 70 km/h und am Blitzer bei unter 60.
Die Umwelt wird es euch danken, euer Bremsen ist verschwendete Energie.
Thema nächste Woche: Angemessenes Anfahren an der Schilderwand-Ampel in Richtung Altstadt.

Danke an die RNZ für diese hochwertige Illustration, außerdem ist es nie verkehrt, auf den berüchtigten Caddy hinzuweisen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um folgendes Memo zur Sache zu verbreiten:

Blitzer-“bewusste” “Autofahrer” ruinieren das Orthopädierennen. Es gibt keinen Grund, beim 300m Schild, am besten noch in der linken Spur, hart zu bremsen. Es gibt keinen Grund, mit 45 km/h an der Aral vorbeizukriechen, man kriegt keine Bonuspunkte für Geschwindigkeitsunterschreitungen.

Deshalb bitte: Orthopädierennen wie gewohnt weiterfahren (Richtgeschwindigkeit 140), beim 300m-Schild vom Gas, dann ist man am Ortsschild bei 70 km/h und am Blitzer bei unter 60.

Die Umwelt wird es euch danken, euer Bremsen ist verschwendete Energie.

Thema nächste Woche: Angemessenes Anfahren an der Schilderwand-Ampel in Richtung Altstadt.

(Source: rnz.de)

17 PTs - 7-10 FGM - 3-6 FTM - 3 BS - 3 PF - 4 AST - 27 MP
Followed up a poor first half (3 PTs) with a second half that had stretches of actual inside dominance. Went the full 20 minutes in that half, had success in a 2-big lineup, slow on a couple of late rotations, ultimately a 7-point road loss.
Neues vom Heidelberger Trinkerverein. Mal umhören, wer da Samstag unterwegs war.

Neues vom Heidelberger Trinkerverein. Mal umhören, wer da Samstag unterwegs war.

4 PTs - 2-6 FGM - 2 BS - 2 PF - 19 MP
So that was Opening Night. 2-point win in a low scoring affair that I had no measurable effect on. It always hurts double, to suck in the Neckarstadt Rivalry Game.
1.0
The best thesis defense is a good thesis offense.
Live aus dem 7ten Stock

Einmalige Gelegenheit: Alte Hörsaalmöbel inklusive gigantischem PSE abzugreifen. Ansonsten ist der 7te immer noch zu und ich bin dann mal im Cafe Integral.

Live blogging from the scene of disaster, now with added artistic value. Update: The three firetrucks have left, as of a minute ago, after standing there with engines idling for a good half an hour.

Live blogging from the scene of disaster, now with added artistic value. Update: The three firetrucks have left, as of a minute ago, after standing there with engines idling for a good half an hour.

Offensichtlich bin ich nicht der erste, der sich Gedanken über die korrekte Bezeichnung von Alster/Radler macht, siehe Karte des Zeit-Magazins.

Ich habe allerdings die Lösung gefunden, sie ist universell gültig und nicht davon abhängig, ob man in Bremerhaven oder im Saarland trinkt. Geschweige denn an Orten die Spaß machen.

Süddeutsches Bier: Radler. Norddeutsches Bier: Alster.

Funktioniert immer. Weizenradler bleibt selbstverständlich Weizenradler. Oettinger Radler genauso. Und ein Bier unbekannter Herkunft?

Muss man auch als Radler nicht trinken.

Streetview-Impressionen aus Uppsala. Warum? Warum nicht.